Karriere und Jobs

Stellenangebote im sozialen Bereich

Die APK Soziale Dienste gGmbH ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die seit über 30 Jahren einen multiprofessionellen Ansatz in der regionalen und gemeindenahen Versorgung psychisch kranker Menschen im Rhein-Erft-Kreis verfolgt.

Die Aufgaben sind Beratung, Betreuung und Begleitung seelisch behinderter Menschen in sozialen, beruflichen und persönlichen Belangen. Unser Ziel ist es, den Betroffenen bei der Wiederherstellung und/oder Erhaltung ihrer Selbstständigkeit zu helfen und sie dabei zu begleiten.

Die APK gGmbH hat zu diesem Zweck im Rhein-Erft-Kreis verschiedene Einrichtungen geschaffen, in denen die betroffenen Menschen konkrete Hilfe erhalten:
  • IFD Integrationsfachdienst
  • Löwenherz Familienhilfe
  • Praxis für Ergotherapie Seiltänzer
  • KoKoBe Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle
  • Sozialpsychiatrische Zentren
  • Wohnheim Camille Claudel Haus
  • Integrierte Versorgung

Stellenangebote


Stellenangebot

Die APK Soziale Dienste gGmbH sucht für das Camille Claudel Haus (Besondere Wohnform für psychisch kranke Menschen) eine/n

Sozialarbeiter*in o. Sozialpädagog*in (m/w/d) in Vollzeit 39 Stunden/Woche

im Betreuungsdienst. Es handelt sich um eine sachgrundbefristete Stelle für die Zeit des Beschäftigungsverbotes und die sich anschließenden Mutterschutz- und Elternzeiten einer Mitarbeiterin.

In Ihrer Funktion betreuen Sie die Bewohner*innen im Wechselschichtdienst. Wir bieten eine angemessene Bezahlung angelehnt an den TVöD-VKA, Supervisions- und Fortbildungsmöglichkeiten und ein freundliches, kollegiales, multiprofessionelles Team.

Wir erwarten Engagement, Humor und Großherzigkeit, Bereitschaft zur Teamarbeit und möglichst Erfahrung in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen.

Bewerbungen bitte an das Camille Claudel Haus, Bonnstr. 195, 50354 Hürth. Nähere Auskünfte zur vakanten Stelle erteilen Frau Tielke oder Herr Kullmann.

Interessenten können Ihre Kurzbewerbung gerne bei Herrn Wüllenweber oder bei Frau Tielke einreichen. Eine Kurzbewerbung per E-Mail ist ebenfalls möglich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Hinweis zum Datenschutz: Wir handeln in Übereinstimmung mit den aktuellen Datenschutzbestimmungen. Ihre Bewerbungsunterlagen werden spätestens 6 Monate nach Eingang vollständig und unwiderruflich gelöscht.


Stellenangebot

Mit seinem umfangreichen Angebot nimmt die APK Soziale Dienste gGmbH im Rhein-Erft-Kreis seit über 40 Jahren alle Aufgaben rund um die gemeindenahe Unterstützung psychisch erkrankter Menschen wahr und beschäftigt inzwischen mehr als 80 Mitarbeiter.

In den Bereichen Arbeit, Wohnen, Tagesstruktur, Rehabilitation und Gesundheit werden bislang im Rhein-Erft-Kreis mehr als 1500 psychisch erkrankte Menschen beraten, begleitet und vermittelt.

Für die Abteilung des Integrationsfachdienstes suchen wir ab dem 01.06.2021 in Teilzeit (mindestens 85 % einer Vollzeitstelle) und befristet bis zum 31.05.2023 mit Verlängerungsoption eine/n

Dipl.-Sozialpädagogin / Dipl.-Sozialpädagogen (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation

für die Aufgaben der Sicherung der Beschäftigung von Menschen mit einer seelischen Beeinträchtigung im Rhein-Erft-Kreis gemäß §§ 185, 192 ff. SBG IX.

Bewerbungen von männlichen Interessenten sind ausdrücklich erwünscht.

Sie erwarten folgende Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Psychosoziale Begleitung, Psychoedukation und Krisenintervention bezüglich Menschen mit einer psychischen Erkrankung, die auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt tätig sind.
  • Gezielte Aktivitäten zur Förderung und zum Erhalt von Inklusion und Teilhabe
  • Beratung von Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber*innen über die begleitenden Hilfen im Arbeitsleben nach dem SGB IX
  • Beratung des betrieblichen Umfeldes über die Auswirkungen der Behinderung am Arbeitsplatz
  • Beratung im Betrieblichen Eingliederungsmanagement und bei Stufenweisen Wiedereingliederungen
  • Kooperation mit Rehabilitationsträger im Rahmen beantragter Leistungen
  • Netzwerkarbeit, Vermittlung an ortsansässige Hilfesysteme

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium (Bachelor, Diplom oder vergleichbar)
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Selbstständiges und teamorientiertes Arbeiten
  • Begeisterung für das Thema Inklusion
  • Fähigkeit zum empathischen Umgang mit Menschen unterschiedlicher gesellschaftlicher Herkunft und den verschiedensten behinderungsbedingten Besonderheiten
  • Sicherer Umgang mit dem PC
  • Führerschein Klasse B

Was Sie von uns erwarten können:

  • Eine spannende, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgabe
  • Mitarbeit in einem Experten- / Expertinnen Team
  • Wertschätzende, kollegiale und professionelle Arbeitsatmosphäre
  • Flache Hierarchien und kurze Wege
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Auftraggeber*innen und Kooperationspartner*innen
  • Intensive und zielgerichtete Einarbeitung in behinderungsspezifische, arbeits- und sozialrechtliche Aufgabenfelder
  • Regelmäßige interne und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Regelmäßige Supervision
  • Arbeitsvertragsbedingungen und Vergütung angelehnt an den TVöD VKA
  • Betriebliche Altersvorsorge (RZVK) und Beteiligung an vL-Verträgen
  • Möglichkeit zum flexiblen Arbeiten
  • Jobticket
  • Cambio - Carsharing

Für weiterführende Informationen zum Unternehmen im Allgemeinen und dem Integrationsfachdienst im Speziellen besuchen Sie bitte unsere Homepages unter www.apk-soziale-dienste.de und www.ifd-rhein-erft-kreis.de.

Ihre Bewerbung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. frühestmöglichem Eintrittsdatum bitte ausschließlich per E-Mail an Frau Mai unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie Herrn Thomas Wüllenweber unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung bevorzugt.

Hinweis zum Datenschutz: Wir handeln in Übereinstimmung mit den aktuellen Datenschutzbestimmungen. Ihre Bewerbungsunterlagen werden spätestens 6 Monate nach Eingang vollständig und unwiderruflich gelöscht.


Stellenangebot

Die APK Soziale Dienste gGmbH ist ein großer Anbieter umfangreicher sozial-psychiatrischer Hilfen im Rhein-Erft-Kreis mit Sitz in Hürth. Auftrag und Ziel der APK ist eine ambulante, gemeindenahe Versorgung ihrer Kunden. Das vorhandene Netzwerk unterschiedlichster Einrichtungen kann hier in Anspruch genommen werden. Hierzu zählt auch die Jugend- und Familienhilfe "Löwenherz".

Für unsere Jugend- und Familienhilfe "Löwenherz" suchen wir eine

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) - gerne noch in Ausbildung Sozialarbeit/Sozialpädagogik

auf Honorarbasis zwecks Durchführung von bereits bestehenden Erziehungsbeistandschaften. Bewerbungen von männlichen Interessenten sind ausdrücklich erwünscht.

Wünschenswert sind:

  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie ein eigenes Auto und Führerschein sind Voraussetzung.
  • Selbständiges Arbeiten
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit

Weiterführende Informationen über die Jugend- und Familienhilfe "Löwenherz" finden Sie unter www.apk-loewenherz.de.

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung an die Jugend- und Familienhilfe "Löwenherz" zu Händen von

Doris Graeber

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hinweis zum Datenschutz: Wir handeln in Übereinstimmung mit den aktuellen Datenschutzbestimmungen. Ihre Bewerbungsunterlagen werden spätestens 6 Monate nach Eingang vollständig und unwiderruflich gelöscht.

Initiativbewerbung

Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung. Bitte übermitteln Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) per E-Mail ausschließlich an Thomas Wüllenweber, Geschäftsführer der APK Soziale Dienste gGmbH, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir handeln in Übereinstimmung mit den aktuellen Datenschutzbestimmungen. Ihre Bewerbungsunterlagen werden spätestens 6 Monate nach Eingang vollständig und unwiderruflich gelöscht bzw. vernichtet.

Ihr Ansprechpartner

wuellenweber

Thomas Wüllenweber

Geschäftsführer APK Soziale Dienste gGmbH

  • 02233 / 20 18-26
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz